SVL in der zweiten Hauptrunde!

SV WINWIN Landeck- Tarrenz  2:1(2:0)

Im Vorjahr war in der ersten Hauptrunde des Kerschdorfer Tirol-Cups gegen Längenfeld (0:2) Endstation. Auch heuer hieß es in der 1. Hauptrunde wieder Bezirksliga gegen Gebietsliga, aber diesmal mit dem besseren Ende und verdienten Aufstieg für den SVL! Vor allem in der ersten Hälfte begeisterte unsere Mannschaft mit schnellen, herrlichen Kombinationen, war dem höherklassigen Gegner deutlich überlegen, glänzte sowohl mit herausragenden Einzelleistungen als auch als Kollektiv und hätte mit einer höheren Führung in die Pause gehen können. Rückkehrer Thomas Schmid schoss den SVL in der 7. Minute in Front, Thomas Kappacher erhöhte nach 22 Minuten auf 2:0. Nach dem Wechsel und besonders nach dem Anschlusstreffer der Gäste aus einem Elfmeter (64.) wurde es eine Härteschlacht, verabsäumte es  der Schiedsrichter, einzugreifen. Glücklicherweise gab es auf beiden Seiten keine gröberen Verletzungen, der Spielfluss war jedoch dahin. Nach 95 Minuten stand neben dem 2:1 aber ein klares SVL-Chancenplus, sodass der Sieg mehr als verdient ist. 

Nun geht es vorraussichtlich am Samstag, 5.8., um 17.30 Uhr im Stadion Perjen in der zweiten Hauptrunde gegen den Tiroler-Ligisten Silz/Mötz.

 

 

Powered by

SV Landeck Email Service