Ein Schritt zurück

Rietz - SVWINWIN Landeck 2:0(0:0)

Hoffnungsvoll und als bis dahin bestes Frühjahrsteam fuhr unsere Mannschaft nach Rietz, erwischte dort aber einen rabenschwarzen Tag. Während die Gastgeber entschlossen, hart und bissig agierten, fast alle Zweikämpfe gewannen und als verdiente Sieger das Feld verließen, präsentierten sich unsere Spieler zaghaft und ließen auch an Disziplin zu wünschen übrig, womit Erfolgserlebnisse automatisch in weite Ferne rücken. Sogar die Chance eines Elfmeters ließ Rietz ungenutzt (Rene Oberprantacher hielt), der SVL hatte dagegen nur eine Szene, die eventuell dem Spiel eine andere Wende hätte geben können: in der 40. Minute zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt im Rietzer Strafraum, änderte dann jedoch seine Entscheidung und ließ mit Abstoß fortsetzen. Nach den guten Leistungen in den ersten Fühjahrspartien war diese Darbietung wieder ein Schritt nach rückwärts. Dies mag dem jungen Durchschnittsalter geschuldet sein, um aufzusteigen muss allerdings Schluss sein mit "konstant inkonstant".

 

Powered by

SV Landeck Email Service