Knapp vorbei am Sieg in Steinach

Steinach - SV WINWIN Landeck  1:1 (1:1)

Ein Sieg in Steinach wäre enorm wichtig gewesen, aber erneut verschleiern die mangelnde Chancenverwertung und auch Pech (2 Lattenschüsse!) das wahre Kräfteverhältnis auf dem Feld. Somit bleibt der SVL zwar das beste Frühjahrsteam, stellt die weitere Konsolidierung und spielerischen Fortschritte unter Beweis, schafft aber nicht den unmittelbaren Anschluss an das Spitzenduo. Auch in Steinach war unsere Mannschaft spielbestimmend, geriet allerdings in der 31. Minute ins Hintertreffen. Ein hoher Ball in den Strafraum - Steinach versuchte es fast nur auf diese Weise und mit viel Körpereinsatz - und aus dem folgenden Gestocher fiel das 0:1. Doch postwendend übernahm der SVL wieder das Kommando und schon 5 Minuten später traf Julian Köhle mit seinem 11. Saisontor zum verdienten Ausgleich. Neben zweimal Alu hatten Julian Köhle und Ömer Yilmaz den Siegtreffer am Fuß, selbst in der Nachspielzeit bot sich noch eine großartige Möglichkeit. Unter dem Strich bleibt eine tadellose kämpferische und spielerische Leistung der gesamten Mannschaft, die es nun am kommenden Wochenende auswärts gegen Rietz zu untermauern gilt.

Powered by

SV Landeck Email Service