Spielberichte

Vermeidbare Niederlage in Patsch

Patsch/Ellbögen - SV WINWIN Landeck 5:4 (3:2)

Nichts für schwache Nerven war die Partie auf dem kleinen Platz in Patsch! Die komplette Klaviatur der Gefühle rauf und runter durchlebten unsere Trainer, Spieler und Fans mit einem leider bitteren Ende. Stark der Beginn unserer Mannschaft, flach und gut kombinierend mit der verdienten Führung nach 6 Minuten trotz der Umstellungen durch das Fehlen von Patrick Wilhelm, Jakob Tschiderer, Turan Cosgun, Adem Demir und Michael Scheiber. Doch nach ungefähr 20 Minuten schlichen sich zunehmend Fehler in unserer Defensive ein, das Toreschießen wurde den Heimischen einfach zu leicht gemacht. Drei Gegentore nach Eckbällen sind zu viel, dazu zwei durch die Mitte, alle irgendwie vermeidbar und nicht zwingend vom Gegner herausgespielt. Die 2:1-Führung von Patsch wurde von Dominic Haueis in der 38. Minute noch egalisiert, doch kurz vor der Pause fiel das nächste Tor für die Hausherren. In der 51. Minute hieß es 2:4 aus unserer Sicht, Bernhard Stecher konterte zum 3:4. Weitere Chancen wurden vergeben, ein Elfmeter von Simon Handle vom Goalie super pariert, ein weiterer Penalty für den SVL wäre fällig gewesen. Statt dessen kassierte unsere Elf das 3:5, zum Glück für Patsch/Ellbögen fiel das 4:5 durch Stefan Glenda in der 87. Minute etwas zu spät, denn unsere Spieler kämpften verbissen und knabberten am Remis! Wieder einmal gelang es unserer Mannschaft nicht, in einem ruppigen Match auf kleinem Platz die spielerische Überlegenheit in einen Sieg umzumünzen.

Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag um 18:00 Uhr im Stadion Perjen gegen Ötz statt.

Die weiteren Ergebnisse der SVL-Teams: die U9 siegt gegen die SPG Oberland-West 6:4, die U10 gegen SPG Oberes Gericht 12:1, die U16 verliert gegen die SPG Oberland-West nach 1:0 Führung bis zur 35. Minute mit 1:7, die U14 gewinnt gegen Zams mit 2:0 und die U13 gegen Zams mit 5:2!

Powered by

SV Landeck Email Service